seelenstriptease
seelenstriptease



seelenstriptease

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/amercedes

Gratis bloggen bei
myblog.de





As time goes by...

Wow! Es ist ja doch einige Zeit vergangen seit dem letzten Eintrag. Ge?ndert hat sich nicht viel und doch Einiges! Doch, eigentlich alles!

Der Umzug war leichter, als ich dachte. Die Pr?fungen liefen auch ganz gut. Hab jetzt meinen Abschluss!!! Zu Hause l?sst es sich auch aushalten.

Dumm nur, dass die Gedanken an ihn immer noch da sind. Hab nicht wirklich viel Ablenkung hier. Lese schon viel und schreib Bewerbungen aber sonst... Irgendwie fehlen mir die Freunde. Irgendwie ist alles anders und neu. Irgendwie steh ich wieder mal vor gro?en Ver?nderungen. Ich sollte nur aufh?ren Angst davor zu haben, sondern das Ganze positiv zu betrachten.

Michael hat sich in den letzten Wochen ein paar mal gemeldet. Einmal in der Woche kam eine SMS. Hab dann meistens nicht darauf geantwortet und wenn, dann nur auf seine Frage (zu Telekom oder dem Eimer Farbe bei ihm). Letzte Woche kam die letzte SMS und jetzt ist Schluss. Ist auch besser so. Wollte ihm eh schon schreiben, dass er das lassen sollte und wir lieber keinen Kontakt mehr haben sollten. Aber gut, hat sich von allein erledigt.

Zwischendurch ging es mir wieder mal richtig schlecht! Der Abschluss war z. B. auch so eine Sache. Da waren alle mit Eltern und Freund da und ich? Ganz alleine :-( Aber mei, was will ich machen?

Ich akzeptiere mittlerweile, dass er sie liebt und mich eben nicht mehr. Ich liebe ihn ja auch nicht mehr. Es war gut, dass er den ersten Schritt getan hat, sonst w?ren wir sonstwo gelandet... Jedenfalls ist das hier seine Welt. Nittenau, Bruck, die Arbeit, die Fu?ballerfreunde, Urlaube in (bestenfalls) Italien verbringen, dann wieder Arbeit mit der Liebsten... So k?nnte ich und wollte ich auch nicht leben. Vor allem will ich nicht die ganze Zeit hier leben. Was w?rde es aber bringen, wenn ich auf Teufel komm raus ihn mitziehen w?rde?? Nichts!!! Irgendwann kommt alles zur?ck. Daran glaube ich fest. Alles! Wenn man jemanden mit "Gewalt" zu etwas zwingt, dann kommt es auch irgendwann mal zur?ck. Ich sollte mir lieber einen passenderen Deckel suchen, anstatt den so hinzubiegen, dass er passt. Das war schwer, es einzusehen und ich muss auch noch oft an ihn und die sch?ne Zeit denken, aber... und da ist eben ein gro?es ABER: es ist gut so! Mit der Zeit wird der Schmerz immer weniger und dann geht er ganz vorbei. Ich werde ihn nie vergessen k?nnen und ich will es auch nicht. Es war eine sehr sch?ne Zeit mit ihm. War. Vergangenheit. Kommt nicht mehr. Sollte nicht mehr aufgew?rmt werden. Von wegen sag niemals "nie". Manchmal ist es einfach Zeit mit allem abzuschlie?en. JETZT ist so ne Zeit. JEtzt ist eh die Zeit der Ver?nderungen. Warum also nicht gleich mit ihm abschlie?en?! Ja, jetzt ist es endlich an der Zeit.

Ich liebe ihn. Ich wei? jetzt, was ich f?r Fehler gemacht habe. Oft w?nsche ich ihn mir zur?ck, dass es so wird wie damals. Nur Menschen ?ndern sich. Es wird nie wieder so werden wie damals. Nie wieder. Und ich liebe ihn auch nicht genug. Daher schlie?e ich hier das Kapitel und mache ihn zum Teil meiner Vergangenheit und nicht meiner Gegenwart. Schluss, aus, vorbei. Sch?ne Zeit - sch?ne Vergangenheit. Man denkt gern daran zur?ck, aber man will sie nicht mehr zur?ck. Er hat schon l?ngst damit abgeschlossen. Jetzt wird es f?r mich h?chste Zeit...
3.8.05 21:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung