seelenstriptease
seelenstriptease



seelenstriptease

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/amercedes

Gratis bloggen bei
myblog.de





Da bin ich wieder! Hab ja jetzt eine Nacht ?ber das "freudige Ereignis" geschlafen. Musste gleich nach dem Aufwachen daran denken, irgendwie immer noch unglaublich, aber wohl wahr. Liegt vielleicht daran, dass ich schon gar nicht mehr daran geglaubt habe. Hab heute mit meiner Schwester telefoniert. Sie ist davon gar nicht begeistert! Sie meint, dass er sich nicht so auff?hren soll und auf einmal so gn?dig tun, nach dem Motto: ok, jetzt will ich doch mit dir befreundet sein. Sie versteht das aber auch irgendwie falsch, so als w?rs f?r mich der Himmer auf Erden mit ihm befreundet zu sein. Ich dachte ja, dass mein Stolz riesig ist, aber ihrer... ?berhaupt h?tte ich ihm fr?her keine Tr?ne nachgeweint, v. a. nachdem Verhalten etc. Aber mittlerweile denke ich da anders dr?ber.

Wenn es doch mir Kopfzerbrechen bereitet, warum man nicht trotzdem befreundet sein kann, nur weil man sich nicht mehr liebt?? Dann bin ich doch gerade da egoistisch und stolz, wenn oder indem ich auf ihn zugehe und das ganze regel. Oder seh ich das falsch?

Meine Mutter kann mich jedenfalls verstehen. Sie kennt ja irgendwo meine Gef?hle zu ihm und wei?, dass ich ihn zwar noch gern hab, aber eben keine Beziehung mehr mit ihm vorstellen kann. Meine Schwester dagegen w?rde eher dasitzen und schmollen bzw. so tun als w?rde es ihr nichts ausmachen und sich denken: Mein Gott, bin ich stolz, jetzt kann er erstmal antanzen!

Ich muss schon auch zugeben, dass ich mir irgendwann einmal gedacht hab, dass er jetzt dran w?re. Auf der anderen Seite war doch ich und meine Entscheidung der Ausl?ser und es lag doch irgendwo an mir. Wenn er mich in Ruhe gelassen h?tte, dann w?rs was anderes, dann h?tte ich vielleicht wirklich auf die Freundschaft verzichtet. Aber durch den ganzen Rosenkrieg der letzten Wochen hat sich meine Meinung gestern irgendwie ge?ndert. Und ist es denn so falsch wenn man auf sich schaut??

Mir wars wichtig, ich habs getan und jetzt kommt sie daher und meint, dass ich ihm irgendwo hinterherlauf. Sie ist immer noch sauer, dass er als er zu Ostern gratuliert hat, so getan hat als w?re es das normalste von der Welt, dass wir jetzt nicht mehr zusammen sind.

Aber es ist ja nicht so, dass ich jetzt auf einmal alles gut hei?e, was er macht oder nach der Trennung gemacht hat. So ist es sicherlich nicht!

Mein Gott, wir waren ?ber 5 Jahre zusammen: 5 Jahre, 2 Monate und 2 Tage!! Das schmei?t man nicht so einfach weg. Und die, die das k?nnen, haben nicht wirklich geliebt!!

Ich f?r mich wei?, dass ich ihn geliebt hab und dass es zum Schluss einfach nicht mehr gepasst hat. Ich stelle mir mein Leben auch nicht in Bodenw?hr/Blechhammer vor. So ist das nicht! Ich will einfach was daraus machen! Auch wenn ich das n?chste Jahr erstmal irgendwo arbeite oder nur Arbeitslosengeld II bekomme. Egal! Im Endeffekt w?re unsere Beziehung so und so zum Scheitern verurteilt.

Nat?rlich freut mich das auch irgendwo, dass ich ihn jetzt kennengelernt hat, bzw. seine andere Seite. Was ist wenn es erst in 10 oder 20 Jahren passiert w?re?? Klar bin ich ?ber sein Verhalten erschrocken! Mehr als das!!

Aber letztendlich ist es doch gut so wie es ist!! Ja, ich hab ihn nicht mehr und ja, das reizt einen irgendwo. Es st?rt mich, dass er gleich eine andere hat. Aber was solls? Wir sind nicht mehr zusammen, weil ich das so gewollt hab. Weil ich mir nicht sicher war. Hinterher war ich mir zwar soooo sicher, dass ich ihn liebe, aber eine Beziehung w?rde einfach nicht gehen. Ich h?tte jetzt keine Lust mich einzuschr?nken. Ich hab mich schon soooo an das Single-Leben gewohnt, dass ich das f?r die n?chste Zeit nicht aufgeben m?chte. Da m?sste mich jemand schon sehr umhauen. (Naja, so wie der eine S??e in der suzie :-) )

Es w?re einfach nur sch?n, wenn wir uns jetzt gut verstehen w?rden. Ich will einfach daran glauben, dass das geht. Sollte das nicht klappen, dann will ich ihn auch nicht mehr sehen. Sonst wirds doch mit der Zeit echt langweilig!!

Aber jetzt erstmal nach vorne schauen und das Beste hoffen!!!
23.6.05 11:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung